Der Parcours im Nord- Schwarzwald!
Bogenparcours Forbach
Neuigkeiten
 Webmaster Tanja Götz
Willkommen bei den Neuigkeiten rund um den Bogenparcours! Hier möchten wir Ihnen eine kleine Auswahl neuester Aktivitäten unserer Bogenschützen und unseres Parcours vorstellen. Ältere Veranstaltungen werden in der Galerie zusammengefasst.
neu!
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Sorgsamer Umgang hält den Parcours am Leben
Leider müssen wir in letzter Zeit häufiger unschöne Schäden am Schützenhaus und auf dem Parcours beheben. Da bei solchen Schüssen nicht nur die eigenen Pfeile beschädigt oder sogar unerreichbar sind appelieren wir hier dringend an den gesunden Menschenverstand und bitten eindringlich darum die Parcoursregeln sorgfältigst zu studieren. Diese sind von jedem Bogenschützen unbedingt einzuhalten und Sorgen auch dafür das die Eintrittspreise bleiben wie sie sind, denn die Ausstattung am und im Parcours repariert sich nicht umsonst.
„o.A.: Forbacher Bogenschützen im 3D-Parcoursschießen erfolgreich, in BT 05.07.2021
Tolle Ergebnisse bei der Landesmeisterschaft auf der Anlage Weiler Höri am Bodensee
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Neue Tiere für den Parcours im August 2021!
Im Rahmen einer großen Umgestaltungsaktion sind auf dem Parcours viele neue Tiere dazu gekommen! Einige haben ihre Plätze gewechselt.
Ein großes Dankeschön an die fleißigen Vereinsmitglieder!
Am 15.08.2021 führte der Schützenverein seine bereits überfällige Hauptversammlung durch. Coronabedingt fand diese unter Einhaltung der derzeitigen Vorschriften im Freien statt. Oberschützenmeister Stefan Wunsch freute sich bei der Begrüßung über den guten Besuch. Allzu viel gab es über die zurückliegenden Jahre nicht zu berichten, da die sportlichen Aktivitäten und der Wirtschaftsbetrieb größtenteils eingestellt waren. Der einzige Lichtblick war der sehr gut angenommene Bogenparcours der unter Corona-Bedingungen durchgehend geöffnet war. Bei den anstehenden Neuwahlen stellten sich Horst Merkel, Georg Wacker und Manuel Weller nicht mehr zur Verfügung. Sie wurden mit einem Präsent und einem weindenen Auge verabschiedet. Die unter der Leitung von Thorsten Halbig durchgführten Wahlen verliefen zügig. Es gab nur wenige Veränderungen. Zum 3. Vorstand wurde Thorsten Halbig einstimmig gewählt. 1. Schießleiter wurde Michael Brade, 2. Schießleiter Finn Wacker, 1. Bogenreferent Dominic Lausch und 2. Zeugwart Thomas Hudeczek wurden auch einstimmig gewählt. Die anderen Vorstandsposten blieben und wurden einstimmig bestätigt. Bernhard Merkel bedankte sich bei Stefan Wunsch und der Vorstandschaft für die gute Vereinsarbeit in den vergangenen schweren Zeiten. Lobesworte richtete er auch an das Führungsteam vom Bogenparcours. Oberschützenmeister Stefan Wunsch schloss die harmoisch verlaufende Versammlung mit einem dreifachen „Gut-Schuss“.
Raimund Götz: Aktivitäten beschränken sich auf Baumaßnahmen, in BT 18.08.2021
Jahreshauptversammlung und neue Vorstandschaft am 15.08.2021
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Murgtal-Cup 2021 im Freien am 16.10.2021
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Platzierung Einzelwertung: 1. Wolfgang Schoch SV Obertsrot Blankbogen 634 Ringe 2. Sven Schneider SV Obertsrot Compound 631 Ringe 3. Florian Eyrisch SV Obertsrot Recurve 600 Ringe 4. Mario DiGangi SV Forbach Compound 585 Ringe 5. Michael Schuster SV Obertsrot Blank 585 Ringe 6. Heiko Eyrisch SV Obertsrot Blank 565 Ringe 7. Rene Schneider SV Obertsrot Compound 564 Ringe 8. Walter Wunsch SV Forbach Blank 558 Ringe 9. Niko Kachel SV Forbach Blank 545 Ringe 10. Bernhard Merkel SV Forbach Blank 497 Ringe 11. Dominic Lausch SV Forbach Blank 472 Ringe 12. Lutz Wiederrecht SV Forbach Recurve 459 Ringe 13. Clemens Burkardt SV Forbach Blank 433 Ringe 14. Reinhold Reinthaler SV Forbach Blank 402 Ringe 15. Horst Merkel SV Forbach Blank 401 Ringe 16. Heiko Krause SV Forbach Blank 392 Ringe 17. Vera Fritz SV Forbach Recurve 378 Ringe 18. Julian Kysely SV Forbach Blank 230 Ringe
Gelungenes Kirweschießen am 23.10.2021
Ergebnisse Mannschaftswertung: 1. SV Obertsrot 3579 2. SV Forbach 3116
Platzierungen: 1. Mario DiGangi 802 Punkte 2. Bernhard Merkel 794 Punkte 3. Dominic Lausch 746 Punkte 4. Walter Wunsch 744 Punkte 5. Niko Kachel 744 Punkte 6. Horst Merkel 710 Punkte 7. Manuela Dachner 676 Punkte 8. Clemens Burkardt 672 Punkte 9. Michael Spissinger 662 Punkte 10. Norbert Dommel 660 Punkte 11. Vera Fritz 620 Punkte 12. Tina Korn 614 Punkte 13. Ali Beker 546 Punkte 14. Patrick Korn 530 Punkte 15. Deliah Beker 150 Punkte
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Vereinskreismeisterschaft WA Bogen 3D am 30.04.2022 ein voller Erfolg!
Ergebnisse der Vereinskreismeisterschaften:
Bei durchwachsenem Wetter erkämpften sich 22 Schützen des Schützenvereins Forbach den Weg durch den Bogenparcours. Keiner der Schützen lies sich durch das Wetter die gute Laune verderben und alle gingen beherzt in den Wettkampf. Jeder hatte die Punkte stets im Blick und alle hatten trotz des Wetters viel Spaß und genossen das Beisamensein und die Siegerehrung.
Bogenturnier am 28.05.2022
Der Schützenverein Forbach startete am 28.05.2022 das 1. Bogenturnier auf dem eigenen Bogenparcours. Das Wetter lies die Bogenschützen nicht im Stich. Über 100 aktive Schützen und einige Gäste fanden sich am Schützenhaus ein. Viele Vereinsmitglieder halfen beim Aufbau und an den Gastronomie-Stationen. Der Verein kann hinsichtlich des gut besuchten Turniers und des Ablaufs stolz auf sich sein.  
Der Aufbau
Das Turnier
Kreismeisterschaft Bogen am 12.06.2022
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
100-jähriges Jubiläum des Schützenvereins Forbach
Bei wunderschönem sonnigem Wetter wurde am 03.07.2022, mit dem Anschneiden einer Jubiläumstorte, das 100-jährige Jubiläum des Schützenvereins Forbach eingeläutet. Angeschnitten wurde die Torte von niemand geringerem als der Königsfamilie aus dem Jahr 2019. 2020 und 2021 fanden keine Schützenfeste statt. So kam es, dass die Königsfamilie 3 Jahre lang ihren Titel behalten durfte. Das sollte sich 2022 jedoch ändern. Im Vorfeld durfte jeder einen einzigen Schuss/Pfeil abgeben. Dieser wurde dann als Königsschuss gewertet. Seit langer Zeit fanden die Feierlichkeiten wieder am Schützenhaus statt. Das letzte Schützenfest am Schützenhaus fand 1994 statt. 2013 hatte der Verein mit vielen fleißigen Helfern und schwerem Gerät einen Bogenplatz geschaffen. Dieser wurde für die Festlichkeiten genutzt und belohnte mit seinem einmaligen Ausblick über Forbach. Auch für den Musikverein Forbach war es eine Prämiere. So spielten die Musiker auch erstmalig am Schützenhaus ihre Stücke. Der Verein gab klassische, fetzige und moderne Stücke zu seinem Besten und sorgte für eine musikalische Begleitung der Königsproklamation. Ein weiteres Highlight war ein kleines Schützenkino, auf dem Bilder der Gründung von 1922 bis heute zu sehen waren. Möglich gemacht wurde es durch die akribische Vorarbeit von Mitglied Wolfram Wunsch. Manch ein Gast erkannte darauf Onkel, Großeltern oder verstorbene Kameraden aus den Jahren 1932 -2021 wieder. Eine Gruppe Bogensport interessierter Kinder wurde spontan von Mario Di Gangi und Dirk Wallbaum beaufsichtig und betreut. Neben diversen leckeren Kuchen an der Kuchentheke im Schützenhaus gab es auf dem Bogenplatz eine Bratstation mit Bratwürsten, Fleischkäse und vegetarischen Burgern. Bier vom Fass und viele weitere Getränke gab es einen Stand weiter und wurde bei dem sonnigen und teilweise heißen Wetter allzu gerne angesteuert. Die Abholung der Schützenfamilie bei Schützenkönig Georg Wacker in Bermersbach wurde in Schützentracht, in 2er Reihen und mit ordentlich lauter Musik zelebriert. Für die ausgezehrten Wanderer standen Getränke, Würstl, Käsestangen und Brezeln bereit. Mit der Königsfamilie im Gepäck war gegen 17 Uhr das Schützenhaus das Ziel der Reise. Alle Mitglieder fanden sich vor Einmarsch auf den Bogenplatz noch vor dem Schützenhaus zusammen um traditionell ein Jubiläumsfoto zu schießen. Zum 50-Jährigem musste noch umständlich nach einem guten Platz und einer guten Kamera gesucht werden. Durch fortgeschrittene Technik konnte Finn Wacker eine Drohne steigen lassen und alle Mitglieder inkl. Ausblick auf Forbach ablichten. Vor der Proklamation sprach Oberschützenmeister Stefan Wunsch noch einige Ehrungen aus. Geehrt wurden Mitglieder für 25 Jahre und 40 Jahre Mitgliedschaft. Mit der silbernen Ehrennadel des südbadischen Sportschützenverbandes wurden Mario Götz, Walter Wunsch und David Wunsch geehrt. Heribert Wunsch wurde mit der goldenen Ehrennadel des Schützenkreises Hohenbaden geehrt. Auch Stefan Wunsch selbst wurde geehrt. Kreisschützenmeister Thorsten Halbig zeichnete ihn mit der kleinen goldenen Ehrennadel des Südbadischen Sportschützenverbandes aus. Bernhard Merkel wurde mit dem Ehrenkreuz des Deutschen Schützenbundes ausgezeichnet. Er ist aus dem Schützensport in Forbach nicht mehr wegzudenken. Viele Erfolge und Errungenschaften des Schützenvereins Forbach sind durch ihn möglich gemacht worden. Stefan Wunsch gab sodann die Ergebnisse des Dorfkönigschießen und die neue Königsfamilie 2022 bekannt: Dorfbogenkönig wurde Noah Geiger Dorfgewehrkönig wurde Alex Gutierrez Jugendbogenkönig wurde Lukas Wallbaum erster Ritter wurde Robin Merkel zweite Prinzessin wurde Leni Roflik dritter Ritter wurde Kosmin Antoche Bogenkönig wurde Dirk Wallbaum erster Ritter wurde Walter Wunsch erste Prinzessin wurde Vera Fritz dritter Ritter wurde Georg Wacker Jugendkönig LG wurde Niko Wunsch erster Ritter wurde Neo Fritz zweiter Ritter wurde Eddie Fritz dritter Ritter wurde Kai Herrmann
Schützenkönigin wurde Elke Schenk erste Prinzessin wurde Bettina Brade zweite Prinzessin wurde Sabine Bauer dritte Prinzessin wurde Andrea Essig
Schützenkönig wurde Thorsten Halbig erster Ritter wurde Franz Merkel zweiter Ritter wurde Helmut Fritz dritter Ritter wurde Finn Wacker
Landesmeisterschaften 3D Parcoursschießen in Weiler Höri am Bodensee am 30. Juli 2022
Die Bogenschützen des Schützenvereins Forbach machten ihrem Verein bei den Landesmeisterschaften am Bodensee alle Ehre und dies zum 100-jährigen Vereinsjubiläum. 14 hochmotivierte Schützen gingen bei diesen Meisterschaften frühmorgens bei herrlichem Sommerwetter in Weiler Höri an den Start. Der Bogenparcours befand sich in unmittelbarer Nähe des Sees und beinhaltete einen Rundgang von ca. 4 km Länge, in dem sich 24 3D-Ziele befanden. Auf jede Tierattrappe musste der Schütze zweimal schießen, die Treffer auf den verschiedensten Wertungszonen ergaben addiert die Punktezahlen. So manch ein Schütze ärgerte sich über einen Treffer an Horn oder Huf, denn dieser zählte als Null. Am Ende des Rundgangs hatten die Forbacher Bogenschützen in ihren Klasseneinteilungen die Nase vorn und belegten vorzügliche Podestplätze. Jugendklasse Blankbogen: 1. Sieger Neo Fritz Seniorenklasse Blankbogen: 1. Sieger Bernhard Merkel 3. Sieger Horst Merkel Herren Blankbogen: 2. Sieger Dirk Wallbaum Herren Intuitiv: 1. Sieger Dominic Lausch 3. Sieger Heiko Krause Master Intuitiv: 1. Sieger Ingo Blender Der Verein beglückwünscht all seine Sieger und ist froh und stolz solch eine Bogenabteilung vorweisen zu können.
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Danksagung und neuer Bogenparcours-Reise Blog
Bogenparcours-Reise Blog über den Parcours hier nachzulesen
Vielen Dank liebe Birgit für dieses Lob!
Und ebenso vielen Dank an alle anderen Bogenparcoursbesucher aus Nah und Fern! Euer Lob ist unsere Bestätigung weiterzumachen, Abwechslung zu bieten und immer das Beste zu geben!
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Bogenschützen des Schützenvereins Forbach auf der Deutschen Meisterschaft in Villingen-Schwenningen
Am 25.09.2022 durften 4 Mitglieder und Bogenschützen des Schützenvereins Forbach auf die Deutsche Meisterschaft im Bogenschießen nach Villingen-Schwenningen. Die Deutsche Meisterschaft fand dort vom 24.09.-25.09. statt. Die Mitglieder des Schützenvereins Forbach hatten sich vorab dafür qualifiziert. Die Zulassungsringzahlen lagen bei der Wettkampfklasse „Traditionell Bogen Herren“ bei 295 Ringen und bei „Traditionell Bogen Master“ bei 298 Ringen. Von insgesamt 350 Bogenschützen erkämpften sich die Forbacher-Bogenschützen Ingo Blender, Dominic Lausch, Marco Wolf und Heiko Krause ihre Plätze. Der Schützenverein Forbach ist stolz auf seine ehrgeizigen und engagierten Mitglieder und beglückwünscht diese zu ihren Siegen.
Erfolgreiches Kirweschießen 2022 am 15.10 und 16.10
Bei regnerischem Wetter fanden sich Samstag den 15.10. am Parkplatz des Schützenhauses 14 Bogenschützen ein. Leider ließ die Sonne die Bogenschützen etwas im Stich. In Gruppen ging es dann über den Parcours. Die anschließende Siegerehrung wurde im Schützenhaus gefeiert. Am Sonntag den 16.10. fand das Bogenschießen auf dem Bogenplatz statt. Die Bogenschützen auf dem Bogenplatz hatten am Samstag mehr Glück mit dem Wetter. Geplant, war auch das KK Schießen. Durch den Regen am Samstag hatte wohl die Anlage auch etwas abbekommen. Ausgewichen wurde kurzer Hand auf das Luftgewehrschießen in der Luftgewehrhalle. Die anschließende Siegerehrung wurde im Schützenhaus gefeiert. Ergebnisse Parcours: Ergebnisse LG Herren: Ergebnisse LG Damen: 1. Heiko Krause 750 Punkte 1. Georg Wacker 198 Ringe 1. Sabine Bauer 194 Ringe 2. Lukas Wallbaum 736 Punkte 2. Tobias Warth 196 Ringe 2. Astrid Wunsch 193 Ringe 3. Mario Di Gangi 718 Punkte 3. Finn Wacker 196 Ringe 3. Bettina Brade 192 Ringe 4. Ingo Blender 710 Punkte 4. David Wunsch 192 Ringe 4. Tanja Götz 187 Ringe 5. Bernhard Merkel 690 Punkte 5. Bernhard Merkel 191 Ringe 5. Angelika Merkel 165 Ringe 6. Dominic Lausch 672 Punkte 6. Fritz Schifferdecker 190 Ringe 7. Andre 668 Punkte 7. Helmut Fritz 187 Ringe 8. Dirk Wallbaum 650 Punkte 8. Thorsten Halbig 187 Ringe 9. Markus 644 Punkte 9. Mario Götz 185 Ringe 10. Tina 642 Punkte 10. Clemens Burkhard 180 Ringe 11. Walter Wunsch 630 Punkte 11. Lukas Wallbaum 173 Ringe 12. Patrick 622 Punkte 12. Dirk Wallbaum 170 Ringe 13. Kai 480 Punkte 13. Michael Roth 162 Ringe 14. Kristina 412 Punkte 14. Phillip Weiler 161 Ringe 15. Walter Wunsch 160 Ringe 16. Patrik Wunsch 143 Ringe
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Murgtalcup Wanderpokal 2022 geht an die Forbacher Schützen Bei den Bogenschießanlagen des Schützenvereins Forbach fand am 22.10.2022 bei schönem, herbstlichem Wetter ein großes sportliches Event statt. Der Murgtalcup wurde auf der Scheibenschießanlage und dem Bogenparcours gleichzeitig ausgetragen. Es galt die Wertung von den Scheiben und den Parcoursschützen in einem Punktesystem zusammen zu führen und daraus den Mannschaftssieger zu ermitteln. Auf dem Bogenplatz musste jeder Teilnehmer 12 mal 6 Pfeilschüsse abgeben. Nur mit hoher Konzentration, Kondition und starken Nerven kann man hierbei ein gutes Ergebnis erzielen. Der Schützenverein Obertsrot schickte natürlich auch mit seinen Landesmeistern ein favorisiertes Team an den Start, die diesen Part mit 39 zu 25 Punkten gegen den Schützenverein Forbach für sich entscheiden konnten. Es kam nun darauf an was die Parcoursschützen für Ergebnisse von ihrem 3,7 km langen Fußmarsch mitbrachten. Diese mussten auf 28 Ziele, die als Schaumstofftiere rund um den Wulzenberg aufgestellt sind, ihre Schüsse abgeben. Hier zeigten sich die Forbacher Schützen als eine gute, versierte Mastertruppe, die mit 48 zu 16 Punkten einen souveränen Sieg einfahren konnten. Die Gesamtpunktzahl von 73 Punkten bescherte dem Schützenverein Forbach den ersehnten Wanderpokal. Bei freundlicher Verbundenheit beider Vereine und guten kulinarischen Leckereien, verbrachte man noch eine schöne geraume Zeit miteinander. Platzierung Bogenplatz: 1. Florian Eyrisch SV Obertsrot 15 Punkte 2. Wolfgang Schoch SV Obertsrot 13 Punkte 3. Heiko Eyrisch SV Obertsrot 11 Punkte 4. Vera Fritz SV Forbach 9 Punkte 5. Walter Wunsch SV Forbach 7 Punkte 6. Bernhard Merkel SV Forbach 5 Punkte 7. Lutz Wiederrecht SV Forbach 3 Punkte 8. Horst Merkel SV Forbach 1 Punkt Platzierung Parcours: 1. Tom Franklin SV Forbach 15 Punkte 2. Mario DiGangi SV Forbach 13 Punkte 3. Lukas Wallbaum SV Forbach 11 Punkte 4. Dominic Lausch SV Forbach 9 Punkte 5. René Schneider SV Obertsrot 7 Punkte 6. Michael Schuster SV Obertsrot 5 Punkte 7. Sven Schneider SV Obertsrot 3 Punkte 8. Oliver Probst SV Obertsrot 1 Punkt
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Training der Bogenschützen in der Halle